top of page

PROJECTS
Deutschland / International

IMG_5260_edited.jpg

LIMPOPO (SÜDAFRIKA)
Projektbegleitung und Umsetzung

In der Provinz Limpopo, an der Grenze zu Simbabwe, entwickelt WALDZERTIFIKATE INT. GmbH ein Schutzgebiet (bis zu 110.000 ha) das den einheimischen Lowveld-Trockenwald aus Mopane und seltenen Baobabs vor illegalem Holzeinschlag und Wilderei schützen soll.

Zusammen mit der lokalen Farmer-Community sollen durch nachhaltigen Waldumbau auch die Schäden jahrelanger Überweidung zurückgeführt werden, Alternativen zur bisherigen Land- und Feuerholz-Nutzung entwickelt und Sozialprojekte inklusive möglicher neuer Einkommensquellen für die lokalen, marginalisierten Bevölkerungsgruppen implementiert werden.

Durch einen umfangreichen Maßnahmenkatalog kann so dies stark bedrohte Ökosystem im Zusammenspiel mit der Generierung marktfähiger Zertifikate langfristig geschützt und in seinen Ursprungszustand zurückgeführt werden.  

Die anvisierte Projektlaufzeit soll 30 Jahre betragen.

48287127-innerhalb-vietnamesisch-dschung

VIETNAM
Projektentwicklung und Umsetzung

WALDZERTIFIKATE INT. GmbH co-operiert in mehreren Provinzen Vietnams in enger Zusammenarbeit sowohl mit privaten als auch staatlichen Waldeigentümern und Investoren. Geeignete Waldflächen sollen hinsichtlich nachhaltigem Waldumbau und Aufforstung für eine CO2-Zertifizierung für den internationalen Markt identifiziert und gefördert werden.

Derzeit arbeiten wir an Pilotflächen um 40.000ha, der mittelfristige Projektumfang wird mehrere 100.000ha betragen, inkl. besonders schützenswerter Mangrovenwälder. 

Hier besteht auf vietnamesischer Seite ein starkes Interesse bestehende Waldgebiete im Sinne der Klimaschutzmaßnahmen zu entwickeln.

Durch einen engen Austausch mit den staatlichen Forstbehörden und verwandten Strukturen kann

WALDZERTIFIKATE INT. GmbH auf umfangreiches Datenmaterial zurückgreifen und Empfehlungen für geeignete Maßnahmen gemäß den internationalen Anforderungen für eine Zertifizierung an seine Kunden weiter geben.

Langfristige Projektlaufzeiten von 50 Jahren werden auch in Vietnam angestrebt.

arkadischer Wald USA_edited.jpg

MAINE (USA)
Projektbegleitung und Umsetzung

Im Nordosten der USA begleitet WALDZERTIFIKATE INT. GmbH ein Investorenprojekt (2.000 ha) zur Generierung marktfähiger Zertifikate. Die Zielsetzung der Maßnahmen ist die Veränderung der Bewirtschaftung von relativ kurzen Umtriebszeiten aufgrund einer vorgherigen Ausrichtung für die Zellstoffindustrie hin zur Entwicklung von diversifi-zierten Beständen, die mit deutlich verlängerten Umtriebszeiten Wertholz produzieren.

Als Ergebnis werden alleine auf der Waldseite (vorerst ohne Berücksichtigung der Substitutionswirkung) eine Zusätzlichkeit von etwa 3 tCO₂e pro Hektar und Jahr erwartet. Die Projektlaufzeit beträgt 30 Jahre.

dry forest Caprivi_edited_edited.jpg

NAMIBIA (südl. AFRIKA)
Projektentwicklung

Im Norden Namibias entwickelt WALDZERTIFIKATE INT. GmbH ein Projekt zum verbesserten Schutz von Trockenwäldern und verhindert damit aktiv drohende Deforestation.

Durch dieses Projekt sollen der Schutz und Erhalt von Gemeindewäldern finanziell durch die Generierung von Carbon Zertifikaten finanziert werden. Somit sollen diese Zertifikate sowohl aktiv zum Schutz eines hochsensiblen Ökosystems beitragen, als auch zu einer Steigerung der Einkom- men der beteiligten Gemeinden und weiteren SDGs.

Das Projekt soll nach der Pilotphase auf mehrere 100.000 ha Waldfläche ausgeweitet werden.

Die erwartete Zusätzlichkeit liegt bei etwa 1 tCO₂e pro Hektar und Jahr. Die Projektlaufzeit ist für 50 Jahre vorgesehen.

Thüringer Wald.jpg

THÜRINGEN (D)
Projektentwicklung und Umsetzung

Dr. forest. Joachim Krug, CEO von WALDZERTIFIKATE INT. GmbH, ist seit Anfang 2024 als verantwortlicher Co-CEO der CDR-Services Deutschland GmbH, einer Tochter der SCHWEIZERISCHE POST AG berufen worden.

Der Erwerb des zweitgrößten Privatwaldes in Thüringen durch die SCHWEIZERISCHE POST AG ist ein wichtiger Schritt zur angestrebten Klimaneutralität und ein weiterer Vertrauensbeweis in die Möglichkei-ten und den nachhaltigen Waldumbau hier in Deutschland. 

Auf fast 2500ha will die CDR-Services Deutschland GmbH durch verbesserte Klimaanpassung und modifizierte Bewirtschaftungsziele die Klimaschutzleistung dieses Waldes signifikant erhöhen.

Projektlaufzeit ist mit 100 Jahren sehr langfristig angelegt.

Shutter Stock Quebec.jpg

NOVA SCOTIA (KANADA)
Vermittlung und Beratung beim Kauf von Waldflächen

WALDZERTIFIKATE INT. GmbH stellt seine umfangreiche internationale Expertise in der nach-haltigen Waldbewirtschaftung auch bei der Vermittlung, Beratung und der aktiven Suche nach geeigneten Waldflächen sowohl Privatpersonen wie auch Investoren zur Verfügung.

WALDZERTIFIKATE INT. GmbH kann dabei von seiner langjähriger Zusammenarbeit mit Partnern in Deutschland als auch in Skandinavien, dem Baltikum und Kanada profitieren.

In Nova Scotia hat dies zu einer Co-operation geführt durch die auf ca 6000ha Waldfläche durch verbesserte forstliche Maßnahmen erhöhte Klimaschutzleistungen erreicht wurden. Diese werden als international marktfähige Zertifikate angeboten.

Harz.jpeg

HARZ (D)
Projektentwicklung und Umsetzung

Im Ostharz unterstützte WALDZERTIFIKATE INT. GmbH in eigenen Flächen (500 ha) eine CO2-optimierte Waldbewirtschaftung, die im Zuge eines zukunftsträchtigen Waldumbaus auch deutlich positive ökologische Konsequenzen mit sich führt.

 

Zur Finanzierung der Maßnahmen durch marktfähige Zertifikate erwarten wir eine Zusätzlichkeit von bis zu

2 tCO₂e pro Hektar und Jahr (vorerst ohne Berücksichtigung der Substitutionswirkung).

Die projizierte Projektlaufzeit beträgt 30 Jahre.

trees-3410836_1920.jpg

BRANDENBURG (D)
Projektentwicklung und Umsetzung

In Brandenburg unterstützte WALDZERTIFIKATE INT. GmbH Privatwaldbesitzer zur Zertifizierung von überwiegend Kiefernwäldern auf etwa 2.500 ha. Der Fokus liegt auf einer Veränderung der Waldbewirt-schaftung zur Produktion hochwertiger und langlebiger Holzprodukte.

Als Ergebnis werden alleine auf der Waldseite (vorerst ohne Berücksichtigung der Substitutionswirkung) eine Zusätzlichkeit von etwa 4 tCO₂e pro Hektar und

Jahr erwartet.

Die projizierte Projektlaufzeit beträgt 30 Jahre.

Ursener Tal_edited.jpg

URSERNER TAL (SCHWEIZ)
Projektentwicklung und Umsetzung

Der Wald- und Klimaverein Urserner Tal beauftragte go-climate in Zusammenarbeit mit WALDZERTIFIKATE INT. GmbH die Aufforstung im Urserner Tal als Klimaschutzprojekt zu entwickeln und unabhängig zertifizieren zu lassen.

Eine besondere Herausforderung stellen dabei verschiedene Projektgebiete in Höhenlagen von bis zu 1800m üNN. dar die gemäß den ISO14064-2-Richtlinien für nachhaltige Bergwälder aufgeforstet werden sollten.

Dazu werden die vier Baumarten Fichte, Lärche, Weißtanne und Ahorn neu gepflanzt. Auf dieser Testfläche wird ein durchschnittliches Wachstum von 4,6 m3/ha/Jahr erwartet.

Die Projektlaufzeit ist mit 70 Jahren sehr langfristig.

bottom of page